Bernhard C. Striebel
Arbeiten Texte Information Kontakt

Bernhard C. Striebel
geboren 1953 in Laichingen, Baden-Württemberg
Studium an der Akademie Stuttgart und der HfbK Hamburg
Masterstudium am Institut für Kunst im Kontext der UdK Berlin
lebt seit 1983 in Berlin

Stipendien und Förderungen
1984 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg
1985-86 Graduiertenstipendium des DAAD für Italien
1988 Karl Schmidt-Rottluff Stipendium
1990 Arbeitsstipendium des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin
1991 Atelierstipendium Künstlerhaus Bethanien, Berlin
1994 Deutsches Studienzentrum, Venedig
2004 Projektförderung der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin
2009 Katalogförderung der Stiftung Kunstfonds, Bonn

Einzelausstellungen
1983 Pankehallen, Berlin
1986 Marginalia delle Forme d´Arte, Turin
1987 Galerie Vayhinger, Radolfzell (K)
1989 Galerie Anselm Dreher, Berlin (K)
  Galerie Vayhinger, Radolfzell
1990 Galerie Conrads, Neuß
1991 Fleetinsel 71/72, Hamburg
1992 Künstlerhaus Bethanien, Berlin (K)
  Galerie Theuretzbacher, Wien
  Galerie Vayhinger, Radolfzell (K)
1993 Galerie Theuretzbacher, Wien (K)
1994 Galerie Anselm Dreher, Berlin (K)
1996 Galerie Theuretzbacher, Wien
  Galerie Vayhinger, Radolfzell
1997 Galerie von Tempelhoff, Karlsruhe
  Element, Berlin
2000 Galerie Quinque-Wessels, Berlin (K)
2001 Galerie Quinque-Wessels, Berlin
2004 Galerie Quinque-Wessels, Berlin
  Mies van der Rohe Haus, Berlin
2006 Mannheimer Kunstverein (Pl)
2008 März Galerie, Mannheim, Cube 4 x 4 x 4
2009 Haus am Lützowplatz, Berlin
  März Galerie, Mannheim, Cube 4 x 4 x 4
2010 Galerie 149, Bremerhaven
  März Galerie, Mannheim, Cube 4 x 4 x 4
2012 Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
2013 Kunstverein, Erlangen
2014 KunstRaum K25, Ulm
  Verein für aktuelle Kunst/Ruhrgebiet e.V., Oberhausen
2017 vermittlungsstelle_b, Berlin

Gruppenausstellungen
1986 Haus der Kunststiftung, Stuttgart (K)
1988 "W-ORTE", Galerie der Künstler, München (K)
  "vom alten Westen zum Kulturforum", NGBK, Berlin (K)
1989 weltbekannt e.V., Hamburg (K)
1991 "Mit Fotografie",  Galerie Conrads, Neuß
  "The Artist´s Beautiful Language", Galerie Anselm Dreher, Berlin
  Karl Schmidt-Rottluff Stipendiaten, Kunsthalle Düsseldorf (K)
  "Interferenzen", Riga und St. Petersburg (K)
1993 Galerie Theuretzbacher, Wien (K)
1995 Karl Schmidt-Rottluff Stipendiaten, Kunsthalle Düsseldorf (K)
1998 "Le Futur du Passé", Hameau du Lac, Sigean
1998-99 "Fleeting Portraits", NGBK, Berlin (K)
2002 "Bildbetrachtung", Galerie Quinque-Wessels, Berlin (K)
2006 Galerie für Konkrete Kunst, Potsdam
  "Layout", Art Forum Berlin
2008 März Galerie, Mannheim, Projektraum 4
2010 "Drei Positionen aktueller Farbmalerei", Berlin
2012 März Galerie, Art Karlsruhe
2013 März Galerie, Mannheim
  Kunstverein Reutlingen
2014 März Galerie, Mannheim
2015 Mannheimer Kunstverein
  März Galerie, Mannheim
2016 Busche, Berlin
2017 "Innenohr?", Kunstquartier Bethanien, Berlin
Lichtinstallation für die Edition Monhardt, Leipziger Buchmesse

Projekte
1997 Neue Mitte Potsdam - Schloß / Lustgarten / Alter Markt: Installationsentwurf des Schloß-Standortes Potsdam (In Zusammenarbeit mit Joppien-Dietz Architekten, Reinhard Angelis und Barbara Willecke) 1. Preis (nicht realisiert)
2008 "Guestbook", Manifesta 7, Bozen
2010 "Der Sauener Wald - Ein von Künstlern gestalteter Audioguide" zusammen mit Mattia Bier, Valentina Sartori und Sabrina Schleicher
2012 "zwei Sätze", Arbeit für die Künstlerseiten des Mies Haus Magazins, Heft 9
2015 permanente Fensterarbeit für vermittlungsstelle_b, Berlin

Monografien
2000 Bernhard C. Striebel, "Vom Bild Aus / Sehen", Verlag Häusser, Darmstadt
2009 Bernhard C. Striebel, Häusser Media, Darmstadt
2016 "Im Licht - Im Bild", Edition Monhardt, Berlin